Euromillionen Spielregeln

Veröffentlicht: Veröffentlicht am: Anna Dobson

Euromillionen Spielregeln

Euromillions.com Spielregeln

Bitte werfen Sie zum Verständnis von Euromillionen, und um in den vollen Spielgenuss zu kommen, einen Blick auf die folgenden Spielregeln bei Euromillions.com:



  1. Zur Spielberechtigung bei Euromillionen müssen alle Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein (16+ in den UK).

  2. Weltweit kann jeder Euromillionen spielen, vorausgesetzt Glücksspiele sind in Ihrem Aufenthaltsland nicht verboten.

  3. Euromillionen verfügt über eine Jackpot-Obergrenze. Diese wurde zuerst am 6. März 2009 eingeführt und entsprach €185 Millionen. Nun wurde diese in Übereinstimmung mit einer Veränderung der Spielregeln vom 17. Februar 2012 permanent bei €190 Millionen festgesetzt. Dies bedeutet, dass der Jackpot €190 Millionen nicht übersteigen kann, sobald dieser Maximalbetrag erreicht wurde und für zwei weitere Ziehungen bei dem vorgenannten Betrag verbleibt. Falls die zweite Ziehung keinen Erstplatzierten erzeugt, wird der Jackpot in die nächst-tiefere Gewinnkategorie, in der es einen Gewinner gibt, übertragen. Auf ähnliche Weise werden jegliche zusätzliche aufgelaufene Geldmittel bei Erreichen der Euromillionen Jackpot-Obergrenze auf die nächst-tiefere Gewinnkategorie, in der es einen Gewinner gibt, übertragen.

  4. Zugang zum Millionaire Raffle Lotterie-Zusatzspiel ist nur verfügbar bei Kauf eines Euromillionen Tickets in den UK.

  5. Alle Euromillionen Gewinne müssen innerhalb von 12 Monaten nach Ziehung geltend gemacht werden. Falls dies in dem angegebenen Zeitraum nicht geschieht, verfällt Ihr Gewinn. Daher empfehlen wir allen Spielern dringend ihre Gewinne umgehend nach der entsprechenden Euromillionen-Ziehung geltend zu machen.

  6. Gewinne können nur in dem Land, in dem der Gewinnschein ausgestellt wurde, geltend gemacht werden.

  7. Üblicherweise betrachtet der Lotteriebetreiber den Halter eines Euromillionen-Tickets als den rechtmäßigen Besitzer, nicht den Käufer. Dies bedeutet, dass im Fall des Verlusts eines offline gekauften Tickets, jeglicher Gewinn aus diesem Ticket von jedweder Person, die dieses Ticket findet, geltend gemacht werden kann. Daher wird uneingeschränkt empfohlen, dass die Spieler die Rückseite ihres Euromillionen-Tickets unterschreiben oder Euromillionen online spielen, wobei das Ticket direkt mit dem Käufer verbunden und ein Verlust ausgeschlossen ist.

  8. Alle Gewinne über €1.000 werden nur ausgezahlt, wenn eine gescannte Personalausweis- oder Reisepass-Kopie des Gewinners vorliegt.

  9. Die Lotteriegesellschaft übernimmt keine Haftung für jegliche Vereinbarungen zwischen dem Halter des Tickets und Dritten.



Die obigen Euromillionen Spielregeln sind keinesfalls erschöpfend, sondern erfassen nur die wichtigsten Aspekte für die Euromillionen Spieler. Bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Euromillionen Informationswebseite, oder beziehen Sie sich auf die vollständige Fassung der Euromillions.com Allgemeinen Geschäftsbedingungen.




Anna Dobson